FANDOM


Im Bauernhof kann man Nahrung anbauen. Nahrung braucht man zum bauen, forschen oder Truppen ausbilden.

Achtung! Deine Truppen verbrauchen zwar Nahrung, aber wenn sie mehr Nahrung verbrauchen, als du produzierst, passiert nichts Schlimmes. Weder sterben deine Truppen, noch verlernen sie wie man kämpft.

Daher ist es eine gängige Taktik für Kämpfer (und alle, die es werden wollen) nur einen Bauernhof zu haben, der für den Ausbau des Schlosses erforderlich ist. Der Nahrungsverbrauch übersteigt dann die Produktion um ein Vielfaches und die Menge der gespeicherten Nahrung ist dann 0. Das ist kein Problem. Allerdings benötigst du dafür einen Klan, der über ein Banksystem verfügt. Damit dir jemand Nahrung schickt, wenn du was bauen willst. Solange du dann online bist, kannst du den Bau sofort anklicken, ohne all zuviel Nahrung zu verlieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki